Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der SuS Haarzopf am Sonntag im Spiel gegen den Mülheimer SV 07 mächtig unter Druck.

BL NR 6

SuS Haarzopf steht mächtig unter

RS
07. April 2017, 12:12 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der SuS Haarzopf am Sonntag im Spiel gegen den Mülheimer SV 07 mächtig unter Druck.

In der Liga musste sich Mülheim jüngst mit einer Punkteteilung zufriedengeben. Gegen DJK Katernberg holte die Elf ein 0:0. Zuletzt kassierte Haarzopf eine Niederlage gegen Blau-Weiß Mintard – die 16. Saisonpleite. Der Mülheimer SV 07 hatte im Hinspiel beim SuS Haarzopf die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Mit zehn Siegen weist die Bilanz von Mülheim genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Auf des Gegners Platz verbuchte Haarzopf bislang erst sieben Punkte. Mit lediglich 16 Zählern aus 24 Partien steht der Gast auf einem Abstiegsplatz. Die Offensive des SuS Haarzopf zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 22 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Beim Mülheimer SV 07 sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der Gastgeber das Feld als Sieger, während Haarzopf in dieser Zeit sieglos blieb. Der SuS Haarzopf muss einen Galatag erwischen, um gegen Mülheim etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Haarzopf lediglich der Herausforderer.

Autor: RS

Kommentieren