Am Sonntag trifft die Spvg Schonnebeck in der Oberliga Niederrhein auf den 1. FC Bocholt.

OL NR

Schonnebeck will gegen Bocholt wieder in die Spur

RS
07. April 2017, 10:07 Uhr

Am Sonntag trifft die Spvg Schonnebeck in der Oberliga Niederrhein auf den 1. FC Bocholt.

Am letzten Spieltag verlor Schonnebeck gegen die Sportfreunde Baumberg und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein. Das letzte Ligaspiel endete für Bocholt mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den ETB SW Essen. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

Die Spvg Schonnebeck hat 53 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. Mit 58 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Oberliga Niederrhein.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte der FCB nur einen Sieg zustande. Zwölf Erfolge, acht Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Die Bocholter bekleidet mit 44 Zählern Tabellenposition drei.

Von der Offensive von Schonnebeck geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der 1. FC Bocholt belegt einen guten zweiten Platz in der Auswärts-, die Spvg Schonnebeck einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren