Die SSVg Velbert 2 hat am kommenden Wochenende keinen Geringeren als den SV Burgaltendorf zum Gegner.

BL NR 6

Burgaltendorf will seinen Lauf ausbauen

RS
06. April 2017, 10:14 Uhr

Die SSVg Velbert 2 hat am kommenden Wochenende keinen Geringeren als den SV Burgaltendorf zum Gegner.

Velbert 2 gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen den SC Frintrop und muss sich deshalb nicht verstecken. Auch Burgaltendorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die Zweitvertretung des FC Kray zuletzt mit 8:0 abgefertigt. Im Hinspiel hatte die SSVg Velbert 2 beim SV Burgaltendorf die volle Punktzahl eingefahren (3:2).

Bisher verbuchte Velbert 2 neunmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und zwölf Niederlagen. Gegenwärtig rangiert der Gastgeber auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Burgaltendorf scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende 13 Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Mit 61 Zählern führt der Gast das Klassement der Bezirksliga Niederrhein 6 souverän an. Für den SV Burgaltendorf spricht die starke Bilanz von acht Siegen aus den letzten acht Spielen. Damit stellt die Burgaltendorfer die beste Rückrundenmannschaft. Nur viermal gab sich Burgaltendorf bisher geschlagen. An der Abwehr des SV Burgaltendorf ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 24 Gegentreffer musste Burgaltendorf bislang hinnehmen. Aufpassen sollte die SSVg Velbert 2 auf die Offensivabteilung des SV Burgaltendorf, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Gegen Velbert 2 sind für Burgaltendorf drei Punkte fest eingeplant.

Autor: RS

Kommentieren