Blau-Weiß Mintard trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf die SpVgg Steele.

BL NR 6

Blau-Weiß Mintard mit breiter Brust gegen Steele

RS
06. April 2017, 16:46 Uhr

Blau-Weiß Mintard trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf die SpVgg Steele.

Steele zog gegen die TuS Bergeborbeck am letzten Spieltag mit 3:4 den Kürzeren. Mintard dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatte die SpVgg Steele auswärts einen 2:0-Sieg davongetragen.

Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 13 Punkte geholt. Der sechste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte von Steele. Die Steeler verbuchte insgesamt neun Siege, drei Remis und 13 Niederlagen. Im Tableau ist für die SpVgg Steele mit dem elften Platz noch Luft nach oben.

Zuletzt lief es recht ordentlich für Blau-Weiß Mintard – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten 18 Siegen und einem Remis. Mit 55 ergatterten Punkten steht die Mintarder auf Tabellenplatz drei.

Von der Offensive von Steele geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die SpVgg Steele geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Steele nämlich insgesamt 25 Zähler weniger als Mintard.

Autor: RS

Kommentieren