Diese Woche ist RW Oberhausen U23 zu Gast.

LL NR 2

Rhede heimstark - jetzt kommt RWO II

RS
06. April 2017, 16:50 Uhr

Diese Woche ist RW Oberhausen U23 zu Gast.

Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für den VfL Rhede auf dem Programm. Zuletzt musste sich Rhede geschlagen geben, als man gegen Viktoria Buchholz die fünfte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Spieltag nahm die RWO U23 gegen den SV Schwafheim die vierte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte RWO II einen 4:0-Kantersieg davongetragen.

Zuletzt lief es erfreulich für den VfL, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Gastgeber belegt mit 50 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Offensive des VfL Rhede in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 58-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

RW Oberhausen U23 rangiert mit 51 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Offensiv kann dem Gast in der Landesliga Niederrhein 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 60 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Die RWO U23 belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, Rhede einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Der VfL liegt RWO II dicht auf den Fersen und könnte den Absteiger bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher 15 Siege ein. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Autor: RS

Kommentieren