Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die Reserve von SC Paderborn 07 auf Hammer SpVg.

OL W

Topteam Hammer SpVg will gegen Paderborn punkten

RS
06. April 2017, 16:59 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die Reserve von SC Paderborn 07 auf Hammer SpVg.

Am Sonntag holte Paderborn drei Punkte gegen SC Roland Beckum (3:2). Am vergangenen Sonntag ging Hamm dagegen leer aus – 0:2 gegen den 1. FC Kaan-Marienborn. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Der HSV siegte mit 2:1.

Zuletzt gewann der SCP II etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss SC Paderborn 07 II diesen Trend fortsetzen. Die Trendkurve von Paderborn geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 15, mittlerweile hat man Platz elf der Rückrundentabelle inne. Sieben Siege und sieben Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz des SCP II gegenüber. Der Angriff ist bei SC Paderborn 07 II die Problemzone. Nur 25 Treffer erzielte Paderborn bislang.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Hammer SpVg. Die Zwischenbilanz des Gasts liest sich wie folgt: 14 Siege, vier Remis und fünf Niederlagen. Die Spielvereinigung belegt mit 46 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Hamm. Insgesamt erst 22-mal gelang es dem Gegner, den HSV zu überlisten. Der SCP II bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Hammer SpVg bislang zu überzeugen. Mit Hamm empfängt SC Paderborn 07 II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren