Ein wahres Torfestival lieferten sich DJK Vierlinden und der VfB Bottrop, das schließlich mit 4:3 endete.

BL NR 5

Vierlinden obenauf im Topspiel gegen Bottrop

RS
02. April 2017, 21:54 Uhr

Ein wahres Torfestival lieferten sich DJK Vierlinden und der VfB Bottrop, das schließlich mit 4:3 endete.

Vierlinden wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Das Hinspiel bei Bottrop hatte DJK Vierlinden schlussendlich mit 4:1 gewonnen.

Am Ende behielt Vierlinden gegen den VfB die Oberhand.

Der Gastgeber behauptet nach dem Erfolg über den VfB Bottrop den zweiten Tabellenplatz. Die Offensive von Vierlinden in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 77-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch Bottrop gelang dies heute nicht besonders gut.

Der VfB baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die Bottroper bisher 16 Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. In der Tabelle liegt der VfB Bottrop nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. DJK Vierlinden muss am Freitag auswärts beim 1. FC Bocholt 2 ran. Am Sonntag muss Bottrop vor heimischer Kulisse gegen die SF Hamborn 07 ran.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren