Die Beobachter staunten nicht schlecht: Concordia Wiemelhausen stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Lüner SV mit 2:0.

WL 2

Wiemelhausen bezwingt Lünen

RS
03. April 2017, 10:14 Uhr

Die Beobachter staunten nicht schlecht: Concordia Wiemelhausen stellte dem Favoriten ein Bein und schlug Lüner SV mit 2:0.

Wiemelhausen gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde. Im Hinspiel hatte Lünen einen knappen 2:1-Sieg eingefahren.

Nach allem blickte die Concordia auf einen klaren 2:0-Heimerfolg über den LSV.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Concordia Wiemelhausen etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte der Gastgeber. Der Aufsteiger bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem 13. Platz.

Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Lüner SV. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz fünf. Westfalia Herne tritt am kommenden Sonntag bei Wiemelhausen an, Lünen empfängt am selben Tag Holzwickeder SC.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren