Mit leeren Händen endete für den FC Overberge die Auswärtspartie gegen die TuS Hannibal.

BL W 8

TuS Hannibal springt auf Platz sieben

RS
03. April 2017, 10:12 Uhr

Mit leeren Händen endete für den FC Overberge die Auswärtspartie gegen die TuS Hannibal.

Der Gastgeber gewann 3:1. Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich die TuS Hannibal die Nase vorn. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. Es war 3:3 ausgegangen.

Am Schluss schlug die TuS Hannibal Overberge vor eigenem Publikum mit 3:1 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die TuS Hannibal deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist die TuS Hannibal in diesem Ranking auf. Im Klassement macht die TuS Hannibal einen Satz und rangiert nun auf dem siebten Platz.

Der FC Overberge ließ im Tableau zuletzt Federn, nachdem man in den vergangenen vier Spielen keinen Sieg eingefahren hatte. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz acht. Overberge musste schon 55 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Während die TuS Hannibal am kommenden Sonntag Union Lüdinghausen empfängt, bekommt es der FC Overberge am selben Tag mit dem Werner SC zu tun.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren