Mit leeren Händen endete für den VfR Krefeld-Fischeln die Oberliga-Auswärtspartie gegen den TV Jahn Hiesfeld.

OL NR

Acht Tore zwischen Fischeln und Hiesfeld

RS
02. April 2017, 17:41 Uhr

Mit leeren Händen endete für den VfR Krefeld-Fischeln die Oberliga-Auswärtspartie gegen den TV Jahn Hiesfeld.

Der Gastgeber gewann 5:3. Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich Hiesfeld die Nase vorn. Das Hinspiel hatte der Hiesfelder bei Krefeld-Fischeln mit 3:1 für sich entschieden.

Am Schluss fuhr der TV Jahn Hiesfeld gegen den VfR Krefeld-Fischeln auf eigenem Platz einen 5:3-Sieg ein.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Hiesfeld deutlich. Insgesamt nur acht Zähler weist der TV Jahn Hiesfeld in diesem Ranking auf. Der Erfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Hiesfeld liegt nun auf Platz zehn.

Durch diese Niederlage fällt Krefeld-Fischeln in der Tabelle auf Platz sieben. Die Stärke des Gasts liegt in der Offensive – mit insgesamt 52 Treffern. Kommende Woche tritt der TV Jahn Hiesfeld beim ETB SW Essen an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der VfR Krefeld-Fischeln Heimrecht gegen den TSV Meerbusch.

Autor: RS

Kommentieren