André Breitenreiter hat Hannover 96 zurück in die Aufstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga geführt.

2. Liga

Breitenreiter feiert Sieg mit Hannover

01. April 2017, 15:09 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

André Breitenreiter hat Hannover 96 zurück in die Aufstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga geführt.

Im ersten Punktspiel unter dem neuen Coach bezwangen die Niedersachsen am Samstag Tabellenführer Union Berlin durch die Treffer von Niclas Füllkrug (54. Minute) und Damir Kreilach (67./Eigentor) mit 2:0 (0:0). Hannover kletterte vorerst auf Relegationsrang drei. Berlin droht am Sonntag der Sturz vom ersten Platz. Arminia Bielefeld holte beim Debüt von Coach Jeff Saibene durch ein Eigentor in der Nachspielzeit ein 1:1 (0:1) gegen die Würzburger Kickers, bleibt aber auf Abstiegsplatz 17. Der SV Sandhausen und der VfL Bochum trennten sich 0:0.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren