Am Sonntag trifft Vestia Disteln auf den FC Hillerheide.

BL W 9

Vestia Disteln unter Druck

RS
31. März 2017, 12:07 Uhr

Am Sonntag trifft Vestia Disteln auf den FC Hillerheide.

Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Disteln gegen den Erler SV 08. Zuletzt kassierte Hillerheide eine Niederlage gegen Westfalia Huckarde – die elfte Saisonpleite. Im Hinspiel hatte Vestia die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 2:1-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Vestia Disteln verlor in den letzten Wochen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte ein.

In den letzten fünf Spielen schaffte der FC Hillerheide lediglich einen Sieg. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der Gast auswärts nur sechs Zähler. Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz von Hillerheide derzeit nicht. Der FC Hillerheide steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Autor: RS

Kommentieren