Viktoria Kirchderne empfängt den BV Brambauer-Lünen.

BL W 8

Topteam Brambauer-Lünen will punkten

RS
31. März 2017, 12:10 Uhr

Viktoria Kirchderne empfängt den BV Brambauer-Lünen.

Während Kirchderne nach dem 3:0 über den VfL Kamen mit breiter Brust antritt, musste sich Brambauer-Lünen zuletzt mit 1:2 geschlagen geben. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der BV Brambauer-Lünen siegte knapp mit 2:1.

Zuletzt gewann Viktoria Kirchderne etwas an Boden. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Aufsteiger diesen Trend fortsetzen. Der sechste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte von Kirchderne. Bislang fuhr Viktoria Kirchderne acht Siege, fünf Remis sowie neun Niederlagen ein.

Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Brambauer-Lünen dar. Bisher verbuchte der Gast 14-mal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen. Die Lüner bekleidet mit 43 Zählern Tabellenposition zwei.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Trumpft Kirchderne auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-3-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem BV Brambauer-Lünen (7-1-3) eingeräumt. Viktoria Kirchderne ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren