Der SV Schermbeck stellt am 7. April den neuen Sportlichen Leiter der Abteilung Fußball vor. Fortan wird Michael Klein die Geschicke des Klubs leiten.

Schermbeck

Neuer Sportlicher Leiter kommt

Julian Tilders
30. März 2017, 06:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Der SV Schermbeck stellt am 7. April den neuen Sportlichen Leiter der Abteilung Fußball vor. Fortan wird Michael Klein die Geschicke des Klubs leiten.

Der erste Vorsitzende Michael Steinrötter ist froh über diese Neuverpflichtung: „Wir haben mit Michael Klein einen echten Knaller auf der Position bekommen. Es ist toll, dass er uns seine Zusage gegeben hat.“ Klein war bislang Geschäftsführer Sport beim Oberligisten TSV Marl-Hüls gewesen, plante seit einiger Zeit aber aus beruflichen Gründen kürzer treten zu wollen. Nun soll er beim Westfalenligisten Schermbeck die Agenda 2020 des Klubs betreuen.

Zukunftspläne vorantreiben

Auf dem Plan steht eine infrastrukturelle Veränderung der Platzanlage. Die Gebäude sollen modernisiert, der Kunstrasen saniert werden – und es soll ein E-Jugend-Kunstrasenplatz gebaut werden. Zudem wird Schermbeck in eine Begegnungsstätte auf der Anlage investieren: Der Bau des „Abraham-Hauses“ schreitet voran. Dort soll eine Begegnungsstätte und ein Schulungszentrum entstehen, das sich auch an Flüchtlinge richtet. Diese Einrichtung werde auch finanziell vom Land NRW unterstützt, so der erste Vorsitzende.

Autor: Julian Tilders

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren