Am Dienstag steht für Rot-Weiss Essen das Halbfinale des Niederrheinpokals gegen den Wuppertaler SV auf dem Plan.

RWE

Fanhinweise vor dem Spiel in Wuppertal

RS
27. März 2017, 15:23 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Am Dienstag steht für Rot-Weiss Essen das Halbfinale des Niederrheinpokals gegen den Wuppertaler SV auf dem Plan.

Anpfiff des Auswärtsspiels im Stadion am Zoo ist um 19.30 Uhr.

Die Anreise:
Für die Anfahrt mit dem PKW empfiehlt sich, die B227 Richtung A44 zu nehmen und auf der A44 den Schildern Richtung Velbert zu folgen. Am Autobahnkreuz Velbert-Nord den Schildern auf A535 Richtung Wuppertal folgen. Dann an der Ausfahrt A46 Richtung Düsseldorf fahren, um die Ausfahrt Richtung Sonnborn/Vohwinkel zu nehmen und der B228 zu folgen. Gästen, die mit Fahrzeugen anreisen, steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen in der Straße „Unten vorm Steg“, dem Rutenbecker Weg und an der Kornstraße zur Verfügung

Da die Eintrittskarten eine kostenfreie Mitnahme im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ermöglichen, wird angeraten, auf Fahrzeuge zu verzichten und mit dem ÖPNV an- und abzureisen. Aus diesem Grund wird ein Sonderzug zwischen dem Essener Hbf und dem Bahnhof Wuppertal-Sonnborn eingerichtet. Dieser fährt zu folgenden Zeiten:

Hinfahrt:
Ab 17:12 Essen Hbf Gleis 10
An 17:47 Wuppertal-Sonnborn

Rückfahrt:
Ab 22:16 Wuppertal-Sonnborn
An 22:47 Essen Hbf, Gleis 10

Bei Verlängerung bzw. Elfmeterschießen fährt dieser zu einem späteren Zeitpunkt zurück nach Essen - entsprechende Informationen gibt es dann im Stadion in Form einer Durchsage.

Allen bahnreisenden RWE-Fans wird dringend empfohlen, nur den S-Bahnhof Wuppertal-Sonnborn als Aus- und Einstiegsstation zu nutzen.

Sonderhinweise:
In den Sitzplatzbereichen sind Fahnen untersagt. Im Stehplatzbereich der Gästefans sind dagegen kleinere Zaunfahnen, Doppelhalter, -5- Schwenkfahnen mit Fahnenpass oder Personalausweis und Schwenkfahnen mit Stocklänge bis 150cm erlaubt. Choreografien dürfen nur mit Voranmeldung durchgeführt werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Blockfahnen und sonstige Gegenstände, die nach DFB-Richtlinien unzulässig sind, verboten sind

Ebenso sollte auf Rucksäcke verzichtet werden, da diese bei der Durchsuchung abgegeben werden müssen.

Für das Stadion gilt ein absolutes Glasflaschenverbot. Zudem hat die Stadt Wuppertal im Umfeld des Stadions ein allgemeines Glasflaschen- und Dosenverbot verfügt. An den Haltepunkten der S-Bahn und den nächsten Bahnhöfen, sowie vor dem Kassenbereich Kornstraße stehen Abfallbehälter bereit, in denen mitgeführte Glasflaschen oder Dosen entsorgt werden können,

Tickets:
Die Kassen für Gäste öffnen um 17.00 Uhr. Karten für RWE-Fans werden ausschließlich an den Kassen Kornstraße verkauft. Auch Essener Fans mit Sitzplatzkarten müssen den Eingang Kornstraße benutzen,

Der Vorverkauf an der Hafenstraße läuft noch bis zum kommenden Montag, den 27. März, 18.00 Uhr. Der Fanshop an der Hafenstraße öffnet an diesem Tag extra außerhalb der üblichen Öffnungszeiten von 14.00 bis 18.00 Uhr seine Türen, um allen Rot-Weissen noch die Chance zu geben, sich eines der verbleibenden Tickets für das Traditionsduell zu sichern.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren