Am kommenden Mittwoch um 19:30 Uhr trifft der SC Kapellen-Erft auf Ratingen 04/19.

OL NR

Bei Ratingen 04/19 hängen die Trauben hoch

RS
27. März 2017, 14:51 Uhr

Am kommenden Mittwoch um 19:30 Uhr trifft der SC Kapellen-Erft auf Ratingen 04/19.

Gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter kam Kapellen-Erft im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Ratingen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit TuRU Düsseldorf hervor. Im Hinspiel siegte Ratingen 04/19 bereits sehr deutlich mit 5:0.

Die volle Punkteausbeute sprang für den SC Kapellen-Erft in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Sieben Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Kapellen-Erft muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den SC Kapellen-Erft: Von den insgesamt 26 Punkten wurden immerhin 18 Punkte auf heimischem Boden geholt. Im Tableau ist für Kapellen-Erft mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Der SC Kapellen-Erft schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 49 Gegentore verdauen musste.

Nach 23 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Ratingen durchschnittlich: zehn Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen. Der Gast holte bisher nur 13 Zähler auf fremdem Geläuf. Die Ratinger bekleidet mit 32 Zählern Tabellenposition acht. Kapellen-Erft steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Autor: RS

Kommentieren