Der SC Frintrop trifft am Mittwoch (19:30 Uhr) auf DJK Katernberg.

BL NR 6

Katernberg vor schwerer Aufgabe

RS
28. März 2017, 09:37 Uhr

Der SC Frintrop trifft am Mittwoch (19:30 Uhr) auf DJK Katernberg.

Katernberg trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SuS Haarzopf. Frintrop dagegen gewann das letzte Spiel gegen die Zweitvertretung des FC Kray mit 6:0 und liegt mit 39 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel hatte der SC Frintrop die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

DJK Katernberg entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: drei Siege, sieben Unentschieden und 13 Niederlagen. Die Katernberger muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Katernberg krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 17. Die formschwache Abwehr, die bis dato 64 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von DJK Katernberg in dieser Saison.

Der bisherige Ertrag von Frintrop in Zahlen ausgedrückt: zwölf Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Auf fremdem Terrain fühlt sich der Gast pudelwohl, sodass sich die Frintroper für das Gastspiel bei Katernberg etwas ausrechnet. Auf DJK Katernberg wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des SC Frintrop doch bedeutend besser als die Saison von Katernberg.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren