Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem SC 26 Bocholt nicht ein Sieg gelang, ist mager.

BL NR 5

Lowick fordert SC 26 Bocholt heraus

RS
28. März 2017, 09:48 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem SC 26 Bocholt nicht ein Sieg gelang, ist mager.

Klappt die Trendwende gegen DJK SF Lowick? Gegen Sterkrade 06/07 sprang für Bocholt zuletzt nur eine Punkteteilung heraus (1:1). Am letzten Spieltag kassierte Lowick die 14. Saisonniederlage gegen den VfB Bottrop. Der SC 26 hatte im Hinspiel bei DJK SF Lowick die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Siebenmal ging der SC 26 Bocholt bislang komplett leer aus. Hingegen wurde elfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen fünf Punkteteilungen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sieben Siege, zwei Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus beim Gastgeber. Mit 38 Punkten auf der Habenseite steht die Bocholter derzeit auf dem sechsten Rang.

Die Trendkurve von Lowick geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 15, mittlerweile hat man Platz elf der Rückrundentabelle inne. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. DJK SF Lowick belegt mit 21 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz.

Gegen Lowick soll für Bocholt das möglich werden, was in den letzten fünf Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Die Hintermannschaft von DJK SF Lowick ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SC 26 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Dieses Spiel wird für Lowick sicher keine leichte Aufgabe, da der SC 26 Bocholt 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren