Am Sonntag trennten sich der SC 26 Bocholt und Sterkrade 06/07 unentschieden mit 1:1.

BL NR 5

Punkteteilung zwischen Bocholt und Sterkrade

RS
26. März 2017, 17:52 Uhr

Am Sonntag trennten sich der SC 26 Bocholt und Sterkrade 06/07 unentschieden mit 1:1.

Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Sterkrade war im Hinspiel gegen Bocholt zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Der SC 26 startete mit vier Veränderungen in die Partie: Delsing, Müller, Schwung und Misselmani für Wieczorek, Meyering, Meyering und Lange. Auch 06/07 stellte um und begann mit Weinknecht und Bohr für Brenne und Steinmetz.

100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SC 26 Bocholt schlägt – bejubelten in der 39. Minute den Treffer von Sebastian Eul zum 1:0. Den Freudenjubel des Gastgebers machte Klaus-Peter Müller zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (45.). Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. In Durchgang zwei lief Ali Abdallah anstelle von Tim Schwung für Bocholt auf. Als Schiedsrichter Christian Fischer das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Mit offenem Visier schritten beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht zur Tat, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Die vergangenen Wochen waren für den SC 26 nicht von Erfolg gekrönt. Der letzte Sieg liegt bereits fünf Begegnungen zurück. Die Bocholter bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs.

In sechs ausgetragenen Spielen kam Sterkrade 06/07 in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus. Auf heimischem Terrain empfängt der SC 26 Bocholt im nächsten Match DJK SF Lowick. Für Sterkrade geht es am Donnerstag zu Hause gegen RWS Lohberg weiter.

Autor: RS

Kommentieren