Am Sonntag trifft 1. FC Bocholt auf VfB 03 Hilden.

OL NR

Topspiel in Bocholt

RS
16. März 2017, 09:12 Uhr

Am Sonntag trifft 1. FC Bocholt auf VfB 03 Hilden.

Anstoß ist um 15:00 Uhr. Zuletzt spielte 1. FC Bocholt unentschieden – 1:1 gegen SC Düsseldorf-West. Das letzte Ligaspiel endete für VfB 03 Hilden mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen Sportfreunde Baumberg. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung. Elf Erfolge, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für 1. FC Bocholt zu Buche. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des Gastgebers. Auf heimischem Rasen schnitt 1. FC Bocholt jedenfalls ziemlich schwach ab (4-3-4). Mit 39 Punkten auf der Habenseite steht 1. FC Bocholt derzeit auf dem dritten Rang. Die größte Waffe im Sturm von 1. FC Bocholt ist mit Sicherheit Ismail Öztürk, der mit elf Treffern zu den stärksten Torjägern der Oberliga Niederrhein zählt.

Die volle Punkteausbeute sprang für VfB 03 Hilden in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Zu den neun Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Gast sieben Pleiten. Mit 32 ergatterten Punkten steht VfB 03 Hilden auf Tabellenplatz fünf. Der Angriff von VfB 03 Hilden wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 46-mal zu. Treffsicherster Akteur bei VfB 03 Hilden ist Pascal Weber mit zehn Treffern.

Vor allem die Offensivabteilung von VfB 03 Hilden muss 1. FC Bocholt in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren