Vogelheimer SV empfängt FC Kray II. Vogelheimer SV gewann das letzte Spiel gegen Spvg Schonnebeck II mit 6:0 und liegt mit 43 Punkten weit oben in der Tabelle.

BL NR 6

Vogelheimer SV will Trend fortsetzen

RS
16. März 2017, 12:44 Uhr

Vogelheimer SV empfängt FC Kray II. Vogelheimer SV gewann das letzte Spiel gegen Spvg Schonnebeck II mit 6:0 und liegt mit 43 Punkten weit oben in der Tabelle.

Am Sonntag wies FC Kray II. DJK TuS Essen-Holsterhausen mit 5:2 in die Schranken. Das Hinspiel hatte Vogelheimer SV bei FC Kray II. mit 10:1 für sich entschieden. Vogelheimer SV befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der Gastgeber holte daheim bislang acht Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Die Offensive von Vogelheimer SV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 68-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die Goalgetter von Vogelheimer SV sind Philip Hollweg mit 14 Toren und Timo Nickel, der ebenfalls 14 Treffer erzielte.

In den letzten fünf Spielen schaffte FC Kray II. lediglich einen Sieg. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst fünf Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit nur 15 Zählern auf der Habenseite ziert der Tabellenletzte das Tabellenende der Bezirksliga Niederrhein 6. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von FC Kray II. im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 85 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bezirksliga Niederrhein 6.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Vogelheimer SV vor. FC Kray II. muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Vogelheimer SV zu stoppen. Mit 13 Siegen gewann Vogelheimer SV genau so häufig, wie FC Kray II. in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Vogelheimer SV geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor FC Kray II.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren