1:3 hieß es nach dem Bezirksliga-Spiel von FC Vorwärts Kornharpen gegen SC Weitmar 45.

BL W 10

Vorwärts Kornharpen seit 18 Spielen ohne Sieg

RS
13. März 2017, 07:39 Uhr

1:3 hieß es nach dem Bezirksliga-Spiel von FC Vorwärts Kornharpen gegen SC Weitmar 45.

Die Überraschung blieb aus: Gegen SC Weitmar 45 kassierte FC Vorwärts Kornharpen eine Niederlage. Das Hinspiel war 6:1 zugunsten von SC Weitmar 45 ausgegangen.

Während bei FC Vorwärts Kornharpen diesmal Awoniyi, Kohlar und Mingeleers für Lohausen, Hölken und Bazairi begannen, standen bei SC Weitmar 45 Kaczmarek, Wozniak und Vitt statt Hubert, Siebrecht und Kleine Rumberg in der Startelf.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Auf ein Tor warteten die Zuschauer noch bis zur 55. Minute, als Marcel Sterkau zum 1:0 für SC Weitmar 45 traf. Jahan Heidari versenkte die Kugel zum 2:0 für den Gast (67.) Marcel Schalla verkürzte für FC Vorwärts Kornharpen später in der 86. Minute mit einem Elfmeter auf 1:2. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Kamil Kokoschka, der das 3:1 aus Sicht von SC Weitmar 45 perfekt machte (90.). Die 1:3-Heimniederlage von FC Vorwärts Kornharpen war Realität, als Schiedsrichter Bekir Karagöz (Herne) die Partie letztendlich abpfiff.

Der Gastgeber musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Tabellenletzte insgesamt auch nur einen Sieg und fünf Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Wann findet FC Vorwärts Kornharpen die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen SC Weitmar 45 setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutscht. 18:68 – das Torverhältnis von FC Vorwärts Kornharpen spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die schmerzliche Phase von FC Vorwärts Kornharpen dauert an. Bereits zum achten Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer.

SC Weitmar 45 sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon 15 vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Nach dem klaren Erfolg über FC Vorwärts Kornharpen festigt SC Weitmar 45 seine Tabellenposition. Offensiv kann SC Weitmar 45 in der Bezirksliga Westfalen 10 kaum jemand das Wasser reichen, was die 59 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. SC Weitmar 45 ist seit sieben Spielen unbezwungen. Als Nächstes steht für FC Vorwärts Kornharpen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen TuS Harpen. SC Weitmar 45 empfängt parallel TuS Kaltehardt.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren