Bei Erler SV 08 gab es für DJK Spvgg. Herten nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:3.

BL W9

Erler SV 08 beendet die schwarze Serie

RS
13. März 2017, 07:43 Uhr

Bei Erler SV 08 gab es für DJK Spvgg. Herten nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:3.

Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Erler SV 08 den maximalen Ertrag. Das Hinspiel bei DJK Spvgg. Herten hatte Erler SV 08 schlussendlich mit 2:0 gewonnen.

Erler SV 08 veränderte die Startaufstellung im Vergleich zum letzten Spiel auf drei Positionen. Für Neumann, Auth und Schuchna spielten diesmal Bergmann, Heitbreder und Nanauthayathasan. DJK Spvgg. Herten dagegen setzte auf die gleiche Startelf.

Die Weichen auf Sieg für Erler SV 08 stellte Kevin Schäfer, der in Minute sieben zur Stelle war. Bereits in der 13. Minute erhöhte Niko Hawich den Vorsprung des Gastgebers. Mit der Führung für Erler SV 08 ging es in die Kabine. Zum Seitenwechsel ersetzten Calvin Peters und Alexander Eilert per Doppelwechsel ihre Mannschaftskameraden Niklas Martin und Jan-Niklas Lobert auf dem Spielfeld. Gordon Bergmann überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für Erler SV 08 (80.). Letztlich fuhr Erler SV 08 einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war. Erler SV 08 gewann klar gegen DJK Spvgg. Herten.

Erler SV 08 bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und 13 Pleiten. Trotz der drei Zähler macht Erler SV 08 im Klassement keinen Boden gut. Erler SV 08 beendet die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

DJK Spvgg. Herten musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Tabellenletzte insgesamt auch nur drei Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. DJK Spvgg. Herten ist nach 19 absolvierten Spielen Tabellenletzter. Insbesondere an vorderster Front liegt bei DJK Spvgg. Herten das Problem. Erst 13 Treffer markierte DJK Spvgg. Herten – kein Team der Bezirksliga Westfalen 9 ist schlechter. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei DJK Spvgg. Herten etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte DJK Spvgg. Herten.

Erler SV 08 setzt sich mit diesem Sieg von DJK Spvgg. Herten ab und belegt nun mit 16 Punkten den 13. Rang, während DJK Spvgg. Herten weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den 15. Tabellenplatz einnimmt. Am nächsten Sonntag reist Erler SV 08 zu SV Westfalia Huckarde, zeitgleich empfängt DJK Spvgg. Herten FC/JS Hillerheide.

Autor: RS

Kommentieren