In der Gelsenkirchener Kreisliga C3 kamen die Zuschauer am Wochenende auf ihre Kosten. 35 Tore in fünf Spielen, eine beachtliche Ausbeute.

KL C

17:0 - Höchster Sieg im Revier, Hattrick in 3 Minuten

Jan Skrynecki
07. März 2017, 13:00 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

In der Gelsenkirchener Kreisliga C3 kamen die Zuschauer am Wochenende auf ihre Kosten. 35 Tore in fünf Spielen, eine beachtliche Ausbeute.

DJK SW Gelsenkirchen-Süd schoss dabei den Vogel ab. Mit dem 17:0 gegen BV Horst-Süd 1962 II feierte das Team den höchsten Sieg im Revier. Hut ab. Der Dritte traf auf den Viertletzten - trotzdem kommen 17 Treffer in 90 Minuten eher selten vor.

Besonders treffsicher zeigte sich Sinan Maras, der nach 16 Minuten schon vier eigene Treffer auf dem Konto hatte. Bemerkenswert: Zwischen der 14 und 16 Minute gelang Maras ein rekordverdächtiger Hattrick. Bis zur Pause stand es 10:0, nach dem Wechsel ließen es die Gelsenkirchener es etwas ruhiger angehen. Durch den Kantersieg hat die Mannschaft nun schon stolze 75 Treffer erzielt. Zum Vergleich: Die zweitmeisten Treffer gelangen SG Borussia Scholven II (53 Tore).

Autor: Jan Skrynecki

Mehr zum Thema

Kommentieren