Der Optimismus ist zurück. Nach zwei Siegen in Folge, das gab es in der Spielzeit 2016/17 zuvor noch nicht, fiebern die VfL-Akteure dem NRW-Duell gegen Fortuna Düsseldorf entgegen.

VfL Bochum

Zeit für eine kleine Serie

01. März 2017, 20:19 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der Optimismus ist zurück. Nach zwei Siegen in Folge, das gab es in der Spielzeit 2016/17 zuvor noch nicht, fiebern die VfL-Akteure dem NRW-Duell gegen Fortuna Düsseldorf entgegen.

So wie Anthony Losilla: „Flutlicht, halbwegs volle Ränge – was gibt es schöneres als so einen Freitagabend? Wir wollen unbedingt den dritten Sieg, um vielleicht eine kleine Serie zu starten.“

Der Franzose, Mister Zuverlässigkeit im VfL-Trikot, freut sich auf die zu erwartende Stimmung und verspricht: „Wir werden uns zerreißen. Vor zwei Wochen noch hat man uns vorgerechnet, wie viele Punkte es nach unten sind. Wenn ich jetzt auf die Tabelle schaue, sind es nur fünf Zähler bis Platz fünf. Und das ist in den verbleibenden zwölf Spielen noch machbar.“ Ungern erinnert sich „Toto“ Losilla an die klare 0:3-Hinspielniederlage: „Da haben wir richtig schlecht gespielt. Am Freitag haben wir noch einiges gutzumachen.“

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren