Der SV Rhenania Bottrop hat sich am Freitag in einem Testspiel mit 4:0 gegen den Essener B-Kreisligisten FC Karnap durchgesetzt. Spieler des Tages war Julian Mali, dem gleich drei Tore gelangen.

Bottrop

Rhenania besiegt Essener Kreisligisten

waz
26. Februar 2017, 18:16 Uhr
Foto: Heinrich Jung

Foto: Heinrich Jung

Der SV Rhenania Bottrop hat sich am Freitag in einem Testspiel mit 4:0 gegen den Essener B-Kreisligisten FC Karnap durchgesetzt. Spieler des Tages war Julian Mali, dem gleich drei Tore gelangen.

In der ersten Halbzeit taten sich die Bottroper gegen das vom ehemaligen Grafenwälder Sven Koutcky gecoachte Team aus Essen noch schwer. Julian Mali erzielte bereits nach 13 Spielminuten die Führung, doch mehr wollte den Bottropern trotz deutlicher Feldüberlegenheit zunächst nicht gelingen.

Erst nach dem Seitenwechsel gelang es Rhenania besser, den Klassenunterschied auch im Ergebnis deutlicher zu machen. Julian Mali erzielte in der 57. Minute mit seinem zweiten Treffer das 2:0, zehn Minuten vor dem Ende ließ er auch das 3:0 folgen. Den Schlusspunkt setzte aber ein anderer Rhenane: Maximilian Rustemeyer stellte nach 82 Minuten den Endstand her.

Damit rehabilitierten sich die Bottroper zumindest ein wenig von der bitteren 1:7-Schlappe, die sie in der Vorwoche gegen A-Liga-Tabellenführer SC 1920 Oberhausen hatten hinnehmen müssen. Weiter geht es für das Team von Trainer Markus Nickel am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim Tabellendritten SC 1912 Buschhausen (15 Uhr. Das Hinspiel gewann die Rhenania nach Toren von Maik Rudawski und Gino Große-Kreul mit 2:1.

Autor: waz

Kommentieren