BVB II-Verteidiger Sören Dieckmann hat sich im Training des Regionalligisten einen Anriss der Syndesmose zugezogen. Das hat eine Untersuchung am Montagabend ergeben.

BVB II

Lange Pause für Leistungsträger

23. Februar 2017, 19:11 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

BVB II-Verteidiger Sören Dieckmann hat sich im Training des Regionalligisten einen Anriss der Syndesmose zugezogen. Das hat eine Untersuchung am Montagabend ergeben.

Aus einem bösen Verdacht wurde nun Realität. Borussia Dortmunds Zweitvertretung wird für lange Zeit auf Leistungsträger [person=25338]Sören Dieckmann [/person]verzichten müssen. Der 21-jährige Linksverteidiger gehörte zuletzt zum absoluten Stammpersonal von U23-Coach Daniel Farke und absolvierte in der laufenden Saison 19 Partien in denen ihm starke fünf Tore gelangen. Über die genaue Ausfallzeit des Verteidigers ist noch nichts bekannt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren