Beim deutlichen 4:1-Sieg (1:1) der U19 des FC Barcelona gegen die BVB-Jugend trat Jordi Mboula am Mittwochabend in die Fußstapfen von Lionel Messi.

BVB U19

Dieses Solo eines Barca-Talents ist spektakulär

ak
23. Februar 2017, 11:04 Uhr
Foto: Screenshot / YouTube FC Barcelona

Foto: Screenshot / YouTube FC Barcelona

Beim deutlichen 4:1-Sieg (1:1) der U19 des FC Barcelona gegen die BVB-Jugend trat Jordi Mboula am Mittwochabend in die Fußstapfen von Lionel Messi.

Was hat dieser Junge für eine Technik. Beim Stand von 3:1 für die Katalanen nahm er den Ball kurz hinter der Mittellinie an. Mit einer 360-Grad-Drehung ließ er erst Dortmunds Jan-Niklas Beste alt aussehen. Dann setzte er auf der rechten Außenbahn zum Sprint an und drang auf halbrechter Position in den Strafraum ein.

Dort versuchte Beste erneut zusammen mit Innenverteidiger Amos Pieper den trickreichen Barca-Spieler zu stoppen. Doch auch zwei Mann konnten das Dribbling nicht beenden. Durch die deutliche Niederlage gegen den Favoriten schied die U19 des BVB aus der Youth League aus.

Hier gibt es das Video des Solos.

[video]youtube,https://youtu.be/8bxuLJLIFIg[/video]

Autor: ak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren