Nach der Mittelfinger-Geste von Carlo Ancelotti wird der italienische Trainer des FC Bayern eine Spende in Höhe von 5000 Euro an die DFB-Stiftung leisten.

Mittelfinger-Geste

Bayerns Ancelotti spendet 5000 Euro

dpa
21. Februar 2017, 12:27 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach der Mittelfinger-Geste von Carlo Ancelotti wird der italienische Trainer des FC Bayern eine Spende in Höhe von 5000 Euro an die DFB-Stiftung leisten.

Wie die Münchner am Dienstag weiter mitteilten, werde der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) das Verfahren nach entsprechender Stellungnahme von Ancelotti einstellen. "Grundsätzlich halten wir die menschliche Reaktion mit der Geste von Carlo Ancelotti auf die üble Spuckattacke für emotional nachvollziehbar", schrieb der deutsche Rekordmeister weiter. Ancelotti hatte sich nach dem 1:1 bei Hertha BSC dazu hinreißen lassen, den Mittelfinger zu zeigen. Das hatte viel Wirbel verursacht.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren