BVB Star Mario Götze ist am Donnerstag noch nicht ins Mannschaftstraining des BVB zurückgekehrt. Er leidet unter Adduktorenproblemen – und fällt gegen Wolfsburg wohl aus.

BVB

Mario Götze fehlt im Mannschaftstraining

Sebastian Weßling
16. Februar 2017, 19:39 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

BVB Star Mario Götze ist am Donnerstag noch nicht ins Mannschaftstraining des BVB zurückgekehrt. Er leidet unter Adduktorenproblemen – und fällt gegen Wolfsburg wohl aus.

Wegen Adduktorenproblemen hat Weltmeister [person=1709]Mario Götze[/person] am Donnerstagnachmittag nicht am Mannschaftstraining von Borussia Dortmund teilgenommen. Damit gehört der Mittelfeldspieler auch am Samstag gegen den VfL Wolfsburg (15.30 Uhr/live in unserem Ticker) nicht zum BVB-Kader. Götze hatte schon das Champions-League-Auswärtsspiel bei Benfica Lissabon (0:1), das Bundesligaspiel bei Darmstadt 98 (1:2) und das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC (4:3 nach Elfmeterschießen) wegen muskulärer Probleme verpasst. Von den drei Bundesligaspielen zuvor hatte er trotz Einsatzbereitschaft nur an einem teilgenommen: Bei Mainz 05 (1:1) wurde der 24-Jährige 24 Minuten vor Schluss eingewechselt. Außer Götze fehlten auch [person=1948]Sebastian Rode[/person] (Leistenprobleme) und [person=1630]Sven Bender[/person] (Außenbandriss).

Für die übrigen BVB-Profis war es eine wenig intensive Einheit. Während jene, die in Lissabon nicht in der Startelf gestanden hatten, ein Programm aus einem Abschlussspiel auf kleine Tore, einigen Passübungen und Fußballtennis bestritten, drehte der Rest eine Runde auf dem Fahrrad.

Autor: Sebastian Weßling

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren