Der TSV Marl-Hüls hat zum Ende der Transferperiode noch einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Auch eine Vertragsverlängerung gibt es zu verkünden.

Marl-Hüls

Leistungsträger verlängert, Zugang aus Schermbeck

Vanessa Machelett
06. Februar 2017, 14:07 Uhr
Foto: Ralf Haselbach

Foto: Ralf Haselbach

Der TSV Marl-Hüls hat zum Ende der Transferperiode noch einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Auch eine Vertragsverlängerung gibt es zu verkünden.

Beim TSV Marl-Hüls läuft in diesen Tagen alles nach Plan. Nachdem in der letzten Woche schon zwei Neuzugänge bekanntgegeben werden konnten, gibt es erneut mehrere frohe Botschaften zu verkünden.

Der Vertrag von Mittelstürmer Michael Symkacz wurde vorzeitig um weitere zwei Jahre verlängert. Der 23-Jährige ist im letzten Jahr mit 23 Treffern zusammen mit Erkenschwicks Stefan Oerterer Torschützenkönig der Oberliga-Westfalen geworden. Mit 16 Toren führt er die Torjägerliste auch in dieser Saison mit weitem Abstand an. Für Trainer Michael Schrank ist die Verlängerung ein Zeichen: „Wir freuen uns, dass Michael bei uns bleibt. Wir konnten mit fast allen unseren Leistungsträgern verlängern. Hier in Marl wächst was zusammen, das kann man sehen.“

Die Vertragsverlängerung ist aber nicht die einzige Meldung, die der TSV zu verkünden hat. Jannis Scheuch vom SV Schermbeck wird den Westfalen-Oberligisten ab Sommer unterstützen. Schrank ist froh, dass er Scheuch als weitere Verstärkung für sein Team gewinnen konnte: „Wir sind froh, dass der Transfer noch geklappt hat. Wir wollten Jannis schon im Sommer verpflichten. Seine Art Fußball zu spielen passt perfekt in unser Team und auch charakterlich passt er hier perfekt rein. Wir freuen uns, dass er ab Juli da ist.“

Autor: Vanessa Machelett

Mehr zum Thema

Kommentieren