Der Westfalenligist Horst-Emscher 08 hat vor 14 Tagen veröffentlicht, dass der Klub sich im Sommer vom aktuellen Trainer Jörg Krempicki trennen wird.

Horst 08

Ehemaliger Fanliebling von RWE wird Trainer

Christian Brausch
05. Februar 2017, 11:58 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der Westfalenligist Horst-Emscher 08 hat vor 14 Tagen veröffentlicht, dass der Klub sich im Sommer vom aktuellen Trainer Jörg Krempicki trennen wird.

Nun hat der Verein ein Nachfolgerduo gefunden. Alexander Thamm und Jens Grembowietz werden ab der Spielzeit 2017/2018 als Verantwortliche das Training der Horster leiten.

Thamm, der ehemalige Fanliebling von Rot-Weiss Essen, und Grembowietz werden als Trainerteam diese Aufgabe übernehmen. Für die beiden B-Lizenz-Inhaber ist es die zweite Station in ihrer noch jungen Trainerlaufbahn. In dieser Saison trainieren sie die 2. Mannschaft des TSV Marl-Hüls in der Bezirksliga.

Thamm und Grembowietz kennen sich im neuen Umfeld aus, spielten beide doch erfolgreich in der Jugend und bei den Amateuren des FC Schalke. Willi Schmalz, sportlicher Leiter des Westfalenligisten, betont: „Wir haben einen Trainer für diese Aufgabe gesucht, der neben der Trainerausbildung und – tätigkeit möglichst auch als Spieler über entsprechende Erfahrung verfügt. Wir sind daher sehr zufrieden, mit Jens Grembowietz und Alexander Thamm ein Trainerteam gefunden zu haben, das aus unserer Sicht sehr gut zu unseren Vorstellungen passt. Beide sind ehrgeizig und freuen sich darauf, unsere junge Mannschaft zu trainieren. Vorteilhaft ist sicherlich auch, dass Alexander als Spielertrainer agieren kann.“

Thamm und Grembowietz müssen nun hoffen, dass unter dem derzeitigen Trainer Krempicki der Klassenerhalt gelingt. Momentan steht die Mannschaft in der Westfalenliga II auf dem 13. Tabellenplatz, nur zwei Zähler vor dem SC Neheim, der auf dem ersten Abstiegsplatz steht. Der erste Spieltag nach der Winterpause steht für Horst-Emscher am Sonntag (5. März) auf dem Plan. Dann geht es zuhause gegen Westfalia Wickede.

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren