Ex-Schalke-Profi Jefferson Farfan steht nach Informationen des Fußballmagazins Kicker vor einem Wechsel zum russischen Hauptstadtklub Lokomotive Moskau.

Jefferson Farfan

Ex-Schalker wechselt nach Russland

27. Januar 2017, 18:37 Uhr

Ex-Schalke-Profi Jefferson Farfan steht nach Informationen des Fußballmagazins Kicker vor einem Wechsel zum russischen Hauptstadtklub Lokomotive Moskau.

Der ehemalige Schalke-Akteur [person=1462]Jefferson Farfan[/person] wechselt nach Informationen des Fußballmagazins Kicker zum Tabellenzehnten der russischen Premier Liga Lokomotive Moskau. Der 32-jährige Flügelstürmer, der von 2008 bis 2015 170 Bundesligapartien für den FC Schalke 04 absolvierte und dabei 39 Tore erzielte, soll heute Abend in München einen Medizincheck absolvieren und bei Bestehen in Moskau einen Vertrag unterschreiben. Zu den Vertragsinhalten ist noch nichts bekannt.

Farfan spielte seit seinem Abschied aus Gelsenkirchen für den arabischen Erstligisten Al-Jazira aus Abu-Dhabi.

[person_box=1462]Jefferson Farfan[/person_box]

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren