Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss zum Auftakt der Rückrunde weiter auf Szabolcs Huszti (Achillessehnenprobleme) und Marco Fabian (Hüftverletzung) verzichten.

Eintracht Frankfurt

Ohne zwei Leistungsträger nach Schalke

sid
25. Januar 2017, 14:44 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss zum Auftakt der Rückrunde weiter auf Szabolcs Huszti (Achillessehnenprobleme) und Marco Fabian (Hüftverletzung) verzichten.

Der Ungar Huszti habe zwar "wieder das Training aufgenommen", sagte Trainer Niko Kovac, für das Punktspiel am Freitag bei Schalke 04 (20.30 Uhr/Sky) sei er aber ebenso wie der Mexikaner Fabian keine Alternative.

Da Stammkeeper Lukas Hradecky seine Rotsperre absitzen wird, steht wie bei der 0:3-Niederlage bei RB Leipzig die nominelle Nummer zwei Heinz Lindner im Tor. "Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass er es wieder gut macht. Die Gegentore gegen Leipzig kann man ihm nicht ankreiden", sagte Kovac.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren