Oberligist ASC Dortmund hat mit seinem Trainer-Trio verlängert. Das Ziel für die Rückrunde bleibt der Klassenerhalt.

ASC Dortmund

Das Trainer-Trio hat verlängert

Vanessa Machelett
20. Januar 2017, 21:26 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Oberligist ASC Dortmund hat mit seinem Trainer-Trio verlängert. Das Ziel für die Rückrunde bleibt der Klassenerhalt.

Der ASC Dortmund hat auf die positive Entwicklung der letzten Wochen reagiert und die Verträge mit dem Trainerteam rund um Cheftrainer Adrian Alipour, Co-Trainer Holger Gehrmann und Torwart-Trainer David Ringel verlängert. Die neuen Arbeitspapiere sind für die kommende Saison 2017/18 gültig.

Der Sportliche Leiter Samir Habibovic ist sehr glücklich über den Umstand, sein Trainerteam langfristig an den Verein gebunden zu haben: „Wir freuen uns sehr. Es war eine extrem schwierige Hinrunde, gerade weil Adrian das Team mitten in der Saison übernommen hat. Zum Ende der Hinrunde waren wir dann komplett überzeugt. Ich glaube, wir werden schon in dieser Saison die Klasse halten können und ich freue mich, dass wir im nächsten Jahr weiterhin mit dem Team zusammenarbeiten können.“

Das erste Testspiel nach der Vertragsverlängerung bestreiten die Dortmunder am Samstag. Um 15 Uhr ist der Regionalligist Wuppertaler SV zu Gast an der Schweizer Allee.

Autor: Vanessa Machelett

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren