Der Sportclub Verl hat eine herbe Klatsche gegen den ehemaligen Liga-Rivalen Sportfreunde Lotte kassiert.

SC Verl

Klatsche gegen die Sportfreunde Lotte

Krystian Wozniak
20. Januar 2017, 12:49 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der Sportclub Verl hat eine herbe Klatsche gegen den ehemaligen Liga-Rivalen Sportfreunde Lotte kassiert.

Der Drittliga-Aufsteiger verpasste den Verlern eine Lehrstunde und schoss den Sportclub mit 5:0 ab. Luka Tankulic (13., 21./Handelfmeter), Kevin Pires-Rodrigues (34.), Saliou Sané (37.) und Jaroslaw Lindner (74.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan.

Verls Julian Stöckner musste bereits nach 20 Minuten nach einem Handspiel mit einer Roten Karte unter die Dusche.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren