BVB II-Angreifer Joseph Claude Gyau hat seinen Vertrag in Dortmund nach RS-Informationen aufgelöst und schließt sich einem Drittligisten an.

BVB II

Angreifer wechselt in die 3. Liga

RS
16. Januar 2017, 10:14 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

BVB II-Angreifer Joseph Claude Gyau hat seinen Vertrag in Dortmund nach RS-Informationen aufgelöst und schließt sich einem Drittligisten an.

Der amerikanische Nationalspieler [person=3113]Joseph Claude Gyau[/person] verlässt nach RevierSport-Informationen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund und wechselt zum Drittligasiebten SG Sonnenhof Großaspach.

Der 24-jährige Linksaußen kam als hoffnungsvolles Talent im Jahr 2014 von der TSG Hoffenheim nach Dortmund und sollte sich über die zweite Mannschaft der Borussia für die Bundesliga empfehlen, wurde aber immer wieder von schwerwiegenden Knieverletzungen zurückgeworfen. Gyau absolvierte für die U23 des BVB in zweieinhalb Jahren lediglich zwei Partien in der Regionalliga West und zehn Spiele in der 3. Liga, in denen ihm zwei Treffer gelangen. Bei BVB II-Coach Daniel Farke kam der 1,75 große Angreifer in der abgelaufenen Regionalliga-Hinrunde nach seiner Knieverletzung lediglich zu zwei Kurzeinsätzen und spielte keine große Rolle mehr. Außerdem kam Gyau unter Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp in der Saison 2014/2015 zu einem Bundesligaeinsatz gegen den VfB Stuttgart.

Jetzt beginnt für den pfeilschnellen US-Boy eine neue Zeitrechnung in Großaspach, wo er mit starken Leistungen im oberen Drittel der 3. Liga US-Coach Bruce Arena, der im letzten Jahr Jürgen Klinsmann beerbte, auf sich aufmerksam machen kann.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren