Das Ergebnis war für den neuen Trainer des SV Zweckel, Mike Theis, letztendlich zweitrangig.

SV Zweckel

Testsieg, aber Theis sieht noch viel Arbeit

Maximilian Lazar
15. Januar 2017, 20:07 Uhr
Foto: Oliver Mengedoht

Foto: Oliver Mengedoht

Das Ergebnis war für den neuen Trainer des SV Zweckel, Mike Theis, letztendlich zweitrangig.

Der Westfalenligist setzte sich beim A-Ligisten Preußen Gladbeck im ersten Testspiel nach der Winterpause mit 1:0 durch. Norman Seidel erzielte in der 35. Minute das Tor des Tages.

Elf Trainingseinheiten haben die Spieler des SV Zweckel in den Beinen, mit der Vorstellung bei den Preußen war Mike Theis zufrieden, musster aber auch feststellen: „Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns.“ Die Gastgeber machten es dem Grünhemden nicht leicht, standen kompakt und gut in der Defensive und spielten sich gelegentlich sogar eigene Chancen heraus. Dass das Tor des Tages nach einer Ecke fiel, passte da ins Bild.

Dem neuen Zweckeler-Trainer bot sich so Gelegenheit, die ersten Schlüsse zu ziehen. In der Startaufstellung hatte er unter anderem die Rückkehrer Joshua Denk und Marcel Lowitsch aufgeboten, Tobias Krause nahm zunächst auf der Bank platz. Das Tor hütete Jean Luc Kölle. „Er hat bisher jeder Einheit mitgemacht, der Einsatz heute war die Belohnung dafür“, so Mike Theis.

Autor: Maximilian Lazar

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren