Der FC Schalke hat sich mit Bayerns Abwehrspieler Holger Badstuber verstärkt.

Schalke

So reagiert das Netz auf den Badstuber-Coup

Christian Brausch
10. Januar 2017, 21:00 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Schalke hat sich mit Bayerns Abwehrspieler Holger Badstuber verstärkt.

Wenn es bei der medizinischen Untersuchung keine Bedenken gibt, werden die Königsblauen den 27-Jährigen bis zum Ende der Saison 2016/17 ausleihen. „Ich bin dankbar, dass der FC Bayern meinem Wunsch nachgekommen ist. Ich möchte auf Schalke die Spielpraxis sammeln, die ich jetzt brauche, und freue mich auf meine Zeit in Gelsenkirchen", erklärte Badstuber. Via Twitter richtete der ehemalige Nationalspieler noch an die Bayern-Fans, von denen er sich zumindest für sechs Monate verabschiedete. Badstuber schrieb: "Liebe Bayern-Fans, jetzt ist es raus, ich werde den Verein vorerst verlassen. Ihr habt mir immer die Treue gehalten. Euch trage ich in meinem Herze, egal wo ich bin. Für eure Unterstützung nochmals ein großes Danke. Ich war oft gut darin, positiv nach vorne zu schauen. Das möchte ich auch jetzt und und ich freue mich, Schalke im nächsten halben Jahr helfen zu können und nicht zuletzt einfach nur aufs Fußballspielen."

Und so reagiert das Netz auf den Transfer-Coup der Schalker:

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren