VfL Bochum

Nachwuchsspieler aus Leipzig kommt

RS
09. Januar 2017, 16:23 Uhr
Foto: VfL Bochum 1848

Foto: VfL Bochum 1848

Der VfL Bochum wird nach RS-Informationen am Montag den ersten Winterzugang vorstellen.

Als Reaktion auf den Abgang von Talent Gökhan Gül zur Düsseldorfer Fortuna werden die Bochumer ein Talent von RB Leipzig verpflichten. Der 18-jährige Vitaly Janelt wechselt von der zweiten Mannschaft der Leipziger in den Pott.

Der defensive Mittelfeldspieler, der noch in der U19-Bundesliga spielen kann, soll demnach über die A-Jugend von Jan Siewert langsam an die erste Mannschaft herangeführt werden. In dieser Saison kam Janelt für Leipzig einmal in der U19-Bundesliga zum Einsatz, zudem sechs Mal in der Reserve in der Regionalliga Nordost.

Mittlerweile hat Leipzig den Deal bestätigt. Demnach verleihen die Leipziger das Talent bis zum 30. Juni 2018 an den VfL. „Vitaly Janelt gehört in seiner Altersklasse zu den Besten, die der deutsche Fußball auf seiner Position zu bieten hat. Er ist im defensiven Mittelfeld variabel einsetzbar, insofern mussten wir nicht lange überlegen, als sich die Möglichkeit bot, ihn zu uns zu holen“, sagt VfL-Sportvorstand zu dem Leihgeschäft.

Der Spieler selbst ist froh, beim VfL gelandet zu sein. „Der VfL hat die jüngste Mannschaft der 2. Bundesliga, hier wird – ähnlich wie in Leipzig – auf junge und entwicklungsfähige Spieler gesetzt. Ich möchte in Bochum meine ersten Schritte im Profi-Fußball machen und hoffe, dass ich meine Fähigkeiten gewinnbringend einsetzen kann“, sagt Janelt.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren