Wuppertals Trainer Stefan Vollmerhausen hatte es gegenüber RS bereits angekündigt, dass es im Winter Veränderungen im Kader geben wird.

Wuppertaler SV

Diese Spieler dürfen im Winter gehen

Krystian Wozniak
28. Dezember 2016, 11:05 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Wuppertals Trainer Stefan Vollmerhausen hatte es gegenüber RS bereits angekündigt, dass es im Winter Veränderungen im Kader geben wird.

Nach dem Abgang von Lukas Fedler zum Oberligisten FC Kray, und dem Wechsel zur kommenden Saison von Kai Schwertfeger zum KFC Uerdingen, könnten weitere Spieler den WSV im Winter noch verlassen.

Nach unseren Informationen wurde den Offensivkräften Said Harouz und Julian Kray ein Wechsel nahegelegt. Während Harouz nur zu einem 37-minütigen Einsatz in der Regionalliga kam, spielte Kray bislang überhaupt keine Rolle in den Planungen von WSV-Coach Vollmerhausen. "Ich werde die Jungs nicht öffentlich ins Schaufenster stellen. Die Jungs, die es betrifft wissen Bescheid", sagt Manuel Bölstler, Sportdirektor der Wuppertaler, zu den möglichen Abgängen. Sowohl Harouz als auch Kray sollen mehrere Angebote aus der Oberliga vorliegen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren