Holger Stanislawski hat sich nach

Darmstadt 98

Markt statt Fußball - Stanislawski sagt ab

dpa
25. Dezember 2016, 12:18 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Holger Stanislawski hat sich nach "Bild"-Angaben gegen ein Engagement beim Bundesliga-Schlusslicht Darmstadt 98 entschieden.

Holger Stanislawski hat dem auf Trainersuche befindlichen Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 laut Informationen von "Bild" abgesagt. Die Online-Ausgabe der Zeitung berichtete Heiligabend, der 47-Jährige habe sich trotz weit fortgeschrittener Gespräche gegen ein Engagement beim Tabellen-Letzten entschieden. Stattdessen wolle der ehemalige Trainer des Zweitligisten FC St. Pauli und des 1. FC Köln weiterhin eine Supermarkt-Filiale in Hamburg leiten.

Der im Sommer geholte Cheftrainer Norbert Maier musste in Darmstadt am 5. Dezember gehen, seitdem fungiert Ramon Berndroth als Interimscoach. Unter dem 64-Jährigen konnten die Hessen ihre Negativserie aber nicht beenden. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt nach 16 Spieltagen fünf Punkte. Nach unseren Infos ist Daniel Farke (BVB II) der Top-Kandidat der Darmstädter.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren