Nach einem verpatzten Start in die Oberliga-Saison hat sich der Aufsteiger Cronenberger SC mit Neu-Trainer Peter Radojewski von den Abstiegsplätzen verabschiedet.

Cronenberg

"Wir haben die schlechteste Mannschaft"

30. Dezember 2016, 13:37 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Nach einem verpatzten Start in die Oberliga-Saison hat sich der Aufsteiger Cronenberger SC mit Neu-Trainer Peter Radojewski von den Abstiegsplätzen verabschiedet.

Peter Radojewski, wie fällt Ihr Fazit der abgelaufenen Hinrunde aus?
Für unsere Verhältnisse bin ich mit dem ersten Halbjahr sehr zufrieden. Mittlerweile ist es sehr unangenehm gegen uns zu spielen. Das letzte Spiel im Jahr 2016 und der damit verbundene Sieg gegen Kapellen-Erft war extrem wichtig für uns - vor allem für die Köpfe. Ich hatte keine Lust mir zwei Monate die Tabelle anzuschauen und uns auf einem Abstiegsplatz zu sehen.

Wird es im Winter personelle Veränderungen geben?
Ich muss klar sagen: Von der Qualität des Personals her haben wir wohl die schlechteste Mannschaft der gesamten Liga. Der Trainingsumfang ist hier extrem minimiert - das ist für einen Oberliga-Verein eigentlich nicht tragbar. Deshalb werden wir in der Winterpause noch einmal nachlegen und uns gezielt verstärken.

Was erhoffen Sie sich von der Rückrunde?
Wir müssen versuchen unsere Leistung weiterhin kontinuierlich zu steigern um unser großes Ziel, den Klassenerhalt, am Ende auch zu erreichen. Dafür müssen wir die Grundlagen in der Vorbereitung setzen und die Intensität erhöhen.

Wann beginnt die Vorbereitung? Gibt es eventuell sogar ein Trainingslager?
Wir werden kein Trainingslager ausrichten. Die Vorbereitung zur Rückrunde hat bereits am 27. Dezember begonnen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren