Philipp Wollscheid vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg darf mindestens bis zur Winterpause nicht mehr mit dem Profiteam trainieren.

VfL Wolfsburg

Ismael verbannt Wollscheid

sid
19. Dezember 2016, 10:33 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Philipp Wollscheid vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg darf mindestens bis zur Winterpause nicht mehr mit dem Profiteam trainieren.

Wie der kicker und die Wolfsburger Nachrichten berichteten, soll sich der 27 Jahre alte Abwehrspieler gegenüber einem Mitglied des Mitarbeiterstabs despektierlich verhalten haben. Auf SID-Anfrage bestätigten die Niedersachsen, dass Wollscheid vorerst individuell trainiert.

"Philipp hat eine Ansage bekommen. Es gab eine Strafe und Konsequenzen", sagte Trainer Valerien Ismael in den Wolfsburger Nachrichten: "Das kann mal vorkommen, Philipp hat sich entschuldigt. Es gab eine Aussprache mit ihm." Offenbar hatte sich Wollscheid im Ton vergriffen.

Wollscheid, im Sommer auf Leihbasis von Stoke City zu den Niedersachsen gewechselt, kam in dieser Saison erst auf drei Einsätze in der Bundesliga. Von 14 Spielen stand der Innenverteidiger zehnmal nicht im Kader.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren