Das kann nur besser werden. Dieses Motto wird sich die Zweitvertretung des FC Schalke 04 in der Rückrunde auf die Fahne schreiben.

Schalke II

Die Mannschaft hat keinen Knipser

Krystian Wozniak
23. Dezember 2016, 10:37 Uhr
Foto: Ben Neumann

Foto: Ben Neumann

Das kann nur besser werden. Dieses Motto wird sich die Zweitvertretung des FC Schalke 04 in der Rückrunde auf die Fahne schreiben.

In 19 Spielen konnten die Schalker nur sechs Siege einfahren und belegen den ersten Nichtabstiegsplatz. S04-II-Trainer Jürgen Luginger lässt die Halbserie Revue passieren und findet dabei deutliche Worte.

Jürgen Luginger, wie fällt Ihr Fazit der abgelaufenen Hinrunde aus?
Das war eine sehr durchwachsene Serie. Uns hat die Konstanz gefehlt. Wir können mit dem bisherigen Abschneiden nicht zufrieden sein. Wir haben immer wieder Phasen, in denen ganz wenig geht. Das müssen wir unbedingt abstellen.

Wird es im Winter personelle Veränderungen geben?
Das hängt davon ab, ob uns jemand verlassen wird. Falls das der Fall ist, dann werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen uns zu verstärken.

Was erhoffen Sie sich von der Rückrunde?
Mehr Tore und Punkte. Wir haben das Problem, dass wir in dieser Saison keinen echten Torjäger haben. Eigentlich war dafür Kevin Scheidhauer vorgesehen. Doch er hat sich am Knöchel verletzt und ist die ganze Runde ausgefallen. Wir hoffen, dass er zur Rückrunde wieder auf die Beine kommt. Wir haben in 19 Spielen nur 18 Tore erzielt - das ist einfach zu wenig. Wir müssen konstanter, torgefährlicher und erfolgreicher werden. Unser Ziel ist es am Ende einen sicheren Mittelfeldplatz zu erreichen und nicht bis zum Ende um den Klassenerhalt zittern zu müssen.

Wann beginnt die Vorbereitung? Gibt es eventuell sogar ein Trainingslager?
Ein Trainingslager wird es nicht geben. Wir werden Mitte Januar wieder einsteigen. Dann ist noch genug Zeit, um sich für für das erste Pflichtspiel gut vorzubereiten.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren