Sorgen um Daniel Ziebig: Der Abwehrspieler von Bundesligist Energie Cottbus hat bei einem Zusammenprall im Training ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Der 24-Jährige musste  die Nacht auf Dienstag zur Überwachung im Cottbuser  Carl-Thiem-Klinikum verbringen.

Energie-Profi Ziebig erleidet Schädel-Hirn-Trauma

"Inzwischen geht es mir besser"

ero1
04. September 2007, 10:38 Uhr

Sorgen um Daniel Ziebig: Der Abwehrspieler von Bundesligist Energie Cottbus hat bei einem Zusammenprall im Training ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Der 24-Jährige musste die Nacht auf Dienstag zur Überwachung im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum verbringen. "Inzwischen geht es mir besser. Ich hoffe, dass ich die Klinik so schnell wie möglich verlassen kann", sagte Ziebig.

Ursprünglich sollte Ziebig am Mittwoch im Regionalligaspiel der zweiten Mannschaft gegen Borussia Dortmund II zum Einsatz kommen. Dafür wird wohl nun Jiayi Shao im Reserveteam aushelfen. Der Chinese war am Samstag nach seiner schlechten Leistung im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) von Trainer Petrik Sander in der Öffentlichkeit scharf kritisiert worden.

Autor: ero1

Kommentieren