Marcel Risse vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat im Spiel bei 1899 Hoffenheim (0:4) am Samstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitten.

1. FC Köln

Bittere Diagnose für Marcel Risse

sid
03. Dezember 2016, 22:27 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Marcel Risse vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat im Spiel bei 1899 Hoffenheim (0:4) am Samstag einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitten.

Das teilte der Klub via Twitter mit. Risse droht eine halbjährige Pause. 
Laut Vereinsgaben soll der 26-Jährige, der in dieser Saison bislang zwei Treffer erzielte, bereits am Montag operiert werden. Der Mittelfeldmann wurde bei der Auswärtspleite in Hoffenheim schon nach 24 Minuten ausgewechselt. Für ihn kam Youngster Marcel Hartel in die Partie.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren