Die Vorgabe für das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Cronenberger SC (Sonntag, 14.15 Uhr) ist für ETB-Trainer Damian Apfeld klar.

ETB

Apfeld will die negative Heimserie beenden

03. Dezember 2016, 07:07 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die Vorgabe für das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten Cronenberger SC (Sonntag, 14.15 Uhr) ist für ETB-Trainer Damian Apfeld klar.

„Wir müssen am Sonntag definitiv unsere negative Heimserie durchbrechen und das Spiel gegen den Cronenberger SC gewinnen.“ Die Schwarz-Weißen können sich mit einem Sieg Luft im Abstiegskampf verschaffen und die Wuppertaler auf Abstand halten. Andernfalls drohen die Essener in die Abstiegsplätze zu rutschen. Nicht mit dabei sind der verletzte Kapitän Sebastian Michalsky und der gesperrte Damian Peterburs.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren