In der Landesliga Niederrhein 2 steht am Wochenende der letzte Hinrundenspieltag auf dem Programm.

LL NR 2

Expertentipp mit Markus Kowalczyk (Stekrade-Nord)

Marc Arnold
02. Dezember 2016, 09:07 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

In der Landesliga Niederrhein 2 steht am Wochenende der letzte Hinrundenspieltag auf dem Programm.

Unter anderem entscheidet sich im Fernduell zwischen Straelen und der Zweitvertretung von Rot-Weiß Oberhausen die Herbstmeisterschaft.

Zusätzlich kommt es zur Partie der beiden Tabellennachbarn Sterkrade-Nord und Rellinghausen. Die Sterkrader stehen aktuell mit 27 Punkten auf dem sechsten Rang. Man hat zwar reichlich Luft nach unten, jedoch auch schon einen deutlichen Rückstand nach ganz oben. Sterkrade-Trainer Markus Kowalczyk ist mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden: "Platz sechs ist für unsere Verhältnisse sehr hoch und das hätte uns vor der Saison auch sicherlich kaum einer zugetraut. Unser Ziel war vor der Saison der Klassenerhalt und das haben wir auch noch nicht erreicht, dafür brauchen wir noch ein paar Pünktchen. Trotzdem wollen wir uns weiter da oben etablieren."

Für die Partie gegen Rellinghausen ist Kowalczyk von einem Erfolg überzeugt: "Rellinghausen kann mit einem Sieg an uns vorbeiziehen, deshalb werden sie unbedingt gewinnen wollen. Auswärts sind wir jedoch zuletzt sehr gut aufgetreten und wir fahren sicherlich nicht hin um die Punkte in Rellinghausen zu lassen."

Den 17. Spieltag tippt Markus Kowalczyk (Spvgg. Sterkrade-Nord):

Autor: Marc Arnold

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren