Die Fans des KSC können sich wohl auf eine neue Arena freuen. Der Bundesligist und die Stadt Karlsruhe haben sich in den vergangenen Tagen über die Stadionmiete geeinigt. Einem Bau des neuen Stadions steht damit offenbar nichts mehr im Weg. Die ersten Bagger sollen in der Winterpause der Saison 2008/2009 anrollen.

Neues KSC-Stadion wird 2009 gebaut

58 Millionen für die Arena

dbe1
03. September 2007, 10:48 Uhr

Die Fans des KSC können sich wohl auf eine neue Arena freuen. Der Bundesligist und die Stadt Karlsruhe haben sich in den vergangenen Tagen über die Stadionmiete geeinigt. Einem Bau des neuen Stadions steht damit offenbar nichts mehr im Weg. Die ersten Bagger sollen in der Winterpause der Saison 2008/2009 anrollen.

Am 16. Oktober soll der Kompromissvorschlag dem Gemeinderat zur Absegnung vorgelegt werden. Das Wildparkstadion soll für 58 Millionen Euro in eine reine Fußball-Arena umgebaut werden. Nach Angaben von Oberbürgermeister Heinz Fenrich (CDU) soll der KSC in der ersten Liga 35 Prozent der Eintrittsgelder als Stadionmiete an die Stadt zahlen. In der 2. Liga wären es 40 Prozent der Ticket-Einnahmen.
Der Vereinbarung müssen allerdings auch noch diverse Gremien beim Karlsruher SC und der Stadt zustimmen. "Das Modell bringt uns einen großen Schritt weiter. Wenn alles normal verläuft, können wir in der Winterpause 2008/2009 mit dem Umbau beginnen", kündigte Fenrich an.

Autor: dbe1

Kommentieren